Die Nachhaltigen Enwicklungziele – Worum geht es?

Mit der Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft 17 nachhaltige Entwicklungsziele für eine soziale, wirtschaftliche und ökologische Entwicklung gesetzt. 

Die 17 Ziele gelten universal wie auch für alle Länder gleichermaßen. Sie reichen von der Eliminierung des weltweiten Hungers über die Stärkung von nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion bis hin zu Maßnahmen zum Schutz des Klimas. 

Das Ziel ist, dass alle Menschen weltweit möglichst ähnliche Entwicklungsmöglichkeiten vorfinden sollen. Es müssen Bedürfnisse der gegenwärtigen Generationen erfüllt werden und zusätzlich müssen auch nachfolgende Generationen beachtet werden, denn nur so ist eine nachhaltige Entwicklung umsetzbar.

Die Ziele für Nachhaltige Entwicklung wurden 2015 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen. Die Mitgliedstaaten verpflichteten sich, bis 2030 durch das Erreichen von 17 konkreten Zielen das Leben aller Menschen auf dieser Welt zu verbessern. Die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Englisch: Sustainable Developement Goals, kurz SDGs) werden deshalb auch Agenda 2030 oder Weltzukunftsvertrag genannt. „Nachhaltige Entwicklung“ bedeutet, die Bedürfnisse der Menschen zu erfüllen, dabei aber die Lebensgrundlage zukünftiger Generationen zu erhalten. Die Vereinbarkeit von sozialer Gerechtigkeit, wirtschaftlicher Entwicklung und ökologischer Nachhaltigkeit bilden deswegen die Grundlage der SDGs.

Die Ziele basieren auf 5 Grundprinzipien:

  • Mensch – Die Würde des Menschen muss geschützt werden. Hunger und Armut müssen bekampft werden
  • Partnerschaft – nur durch globale Zusammenarbeit können die Ziele erreicht werden
  • Erde – der Klimawandel muss bekämpft und unsere Lebensgrundlagen bewahrt werden
  • Frieden – Kriege beenden, gute Regierungsführung und gerechte staatliche Institutionen schaffen
  • Wohlstand – eine gerechte Globalisierung soll Wohlstand für alle schaffen, niemand darf zurückbleiben

Die SDGs bennen konkrete Ziele, einen festen Zeitrahmen und betreffen alle Menschen auf dieser Erde. Sie beinhalten 169 Unterziele.

Mitmachen und Weitersagen!

Sich selbst kritisch zu reflektieren ist ein erster wichtiger Schritt, um sein Verhalten hinsichtlich ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Aspekte zu verbessern.

Wie kann ich einen Teil zu der Einhaltung der Agenda 2030 beitragen? Wie kann ich dazu beitragen auf die Agenda 2030 aufmerksam zu machen?

Jeder noch so kleiner Beitrag hilft die Erde zu einem gerechteren Ort für alle Menschen zu machen!

Почему ЦУР необходимы для устойчивого будущего?

В Повестке дня на период до 2030 года мировое сообщество поставило перед собой 17 целей устойчивого развития для социального, экономического и экологического развития.

17 целей универсальны и одинаково применимы ко всем странам. Они варьируются от ликвидации глобального голода и укрепления устойчивого потребления и производства до принятия мер по защите климата.

Цель состоит в том, чтобы все люди во всем мире находили максимально схожие возможности развития. Необходимо удовлетворить потребности нынешних поколений, а также учитывать будущие поколения, потому что это единственный путь к достижению устойчивого развития.

Cодействуйте и распространяйте информацию!

Критическое отношение к себе – важный первый шаг в улучшении вашего поведения в отношении экологических, экономических и социальных аспектов.